+49 221 2612 167 info@energizedanalytics.com

SANDY-Prognose-Service: Haushaltsstrom-Lastprognose

Mehr Rendite für Ihre Produkte  – Wissen wann wieviel verbraucht wird

Der Strombedarf von Haushalten ist sehr unterschiedlich und unterliegt individuellen Schwankungen. Je nach Anwesenheitszeiten und Verbrauchs-verhalten der Bewohner kann die Last im Wochen- und Tagesverlauf variieren. Für den effizienten Einsatz von lokalen Energiemanagementsystemen stellt dies eine große  Herausforderung dar, denn Produktion, Verbrauch, Speicherung und Einspeisung von Strom müssen im Detail und intelligent aufeinander abgestimmt werden, um das gesamte verfügbare Potential nutzen zu können. Standard-Lastprofile eignen sich hierfür nur sehr eingeschränkt.

Die SANDY ‚Haushaltsstrom-Lastprognose‘ liefert Ihnen den haushaltsspezifisch zu erwartenden Stromverbrauch im Detail und schafft so die Voraussetzung für wirklich intelligente Energiemanagement-Lösungen.

Invisible
Produktvorteile im Detail
Die Investition in hochwertige dezentrale Erzeugungsanlagen wie PV-Systeme oder Blockheizkraftwerke sind mit entsprechenden Renditeerwartungen auf Kundenseite verbunden. Hier gilt es, sämtliche technisch realisierbaren Effizienzen zu  heben. Eine einfache Möglichkeit besteht in der Nutzung der vorhandenen Smart-Meter-Daten für eine individuelle Verbrauchsprognose auf 15 min-Basis für die nächsten 48h. So lässt sich im Detail die ideale Energiemanagement-Strategie zwischen Erzeugung, Verbrauch, Speicherung und Einspeisung sowie die Vermeidung von Abregelungsverlusten finden. Die Energieflüsse werden dadurch optimal gemanaged.

Der SANDY Prognoseservice analysiert und prognostiziert dabei die IST-Verbrauchsdaten des Haushaltes und erstellt eine detaillierte Vorhersage  der Verbräuche 48h in die Zukunft. Die SANDY Prognose basiert auf modernsten Machine Learning Algorithmen, ist damit selbstlernend und passt sich permanent selbstständig an geändertes Verbrauchsverhalten an. Dadurch werden indviduelle Verhaltensmuster, Veränderungen der Haushaltsgröße (z.B. durch Familienzuwachs), Urlaub Wochenenden und lokale Feiertage fortlaufend berücksichtigt um die Prognosegenauigkeit weiter zu erhöhen.

Durch die automatische Integration der individuellen Verbrauchsprognose in vorhandene Energiemanagement-Lösungen kann der Nutzer von einer höheren Effizienz und Rendite Ihrer Lösung profitieren.

Nutzungsszenario

Erhöhung der Eigenverbrauchsquote

Als Anbieter von Energiemanagementsystemen oder Batteriespeichern möchten Sie ihren Kunden die größtmögliche Wirtschaftlichkeit Ihres Systems darstellen. Die Kenntnis des individuell erwarteten haushaltsspezifischen Strombedarfs stellt einen wesentlichen Beitrag für die maximale Erhöhung der Eigenverbrauchsquote und die Verringerung des Reststrombezugs dar.

In nachfolgendem Beispiel sind Abweichungen der Lastprofile realer Haushalte mit individuellen An- und Abwesenheitszeiten einem H0-Standardlastprofil gegenüber gestellt. Es wird deutlich, dass die Kenntnis der real zu erwarteten Haushalts-Stromlast eine maßgebliche Eingangsgröße für das Management von effizienten Systemen ist.

Invisible
Zielgruppe

 

Smart-Home-Anbieter
Hersteller von Batteriespeichersystemen
Anbieter von Lösungen rund um Photovoltaik und BHKW‘s
App- und Anwendungsentwickler
System- und Komponentenlieferanten intelligenter Energielösungen

Mehrwerte für Ihre Kunden

Höhere Rendite und schnellere Amortisation
Innovatives Produktfeature im Energiemanagement-System

Mehrwerte für Ihr Unternehmen

 

intelligente und innovative Erweiterung für Ihre Produkte Höhere Genauigkeit als mit Standardlastprofilen
Dynamische Anpassung an neue Verbrauchsmuster
Erhöhung der Wirtschaftlichkeit ihres Angebotes
schnelle, einfache und kostengünstige Integration in bestehende Systeme
Skalierung mit wachsender Kundenbasis
alle Vorteile von „Software as a Service“, zum Beispiel hohe Verfügbarkeit, automatische Aktualisierungen, kein Wartungsaufwand
keine Verwendung personenbezogener Daten
hohes Maß an Sicherheit durch abgesicherte und verschlüsselte Schnittstellen

 

Technische Details

 

Cloud-Dienst
Kommunikation über eine moderne RESTful API
Input:
– viertelstündlich der von Smart-Metern gemessene Stromverbrauch
– Ort oder Postleitzahl des Kunden
Output:
– Stromverbrauchsprognose in 15 Minuten Intervallen für die nächsten 48 Stunden
Sicherheit:
– verschlüsselte Datenübertragung über HTTPS
– Autorisierung über individuellen API-Schlüssel
– zuverlässiger Betrieb in der Microsoft Azure Cloud

Eine Lösung mit vielen Einsatzmöglichkeiten

Das Produkt ist auch gut kombinierbar mit unserem Produkt SANDY „Photovoltaik Überschussprognose“ zur intelligenten Beladung von Batterien. Auch interessant für Haushalte ohne digitale Messung sind unsere „individuellen Haushaltsstrom-Lastprofile” und unser Services „Photovoltaik Produktionsprognose“.

Dieses Produkt als PDF zum Download

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Profitieren Sie vom innovativen Konzept von SANDY und kontaktieren Sie uns noch heute, wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close